Infinite Motion- Keep it moving

Paul Yang (楊青峯)

Als Produktmanager bei VTLG Asia in Taipei ist Paul Yang für die Produktbeschaffung für deren Online Geschäft Viwanda.de verantwortlich und besitzt dank seiner 17 jährigen Tätigkeit in dieser Branche tiefgehende Kenntnisse über die Firma, die Industrie und speziell auch die Zulieferkette von Asien nach Europa.

 

Die VTLG Asia begann als Deutsche Firma mit Sitz in Taiwan und besitzt heute neben ihrer Basis in der Hauptstadt Taipei auch Standorte in China und Deutschland. Zu Beginn verkaufte und installierte die Firma Halbleiteranlagen, als jedoch das Geschäft mit der Photovoltaik zunehmend schwieriger wurde, änderte VTLG Asia 2007 ihr Geschäftsmodell und fokussierte sich auf den Verkauf von Komponenten.  Damit wurden ihre zwei noch heute bestehenden Hauptzweige Magnete und Kugellager-Präzisionskugeln für Motoren geschaffen. Sieben Jahre später ging ihr webbasiertes Geschäftsmodell Viwanda.de online. Das neue Konzept beinhaltete den Verkauf all ihrer Produkte online, um allen Kunden deren Erwerb zu ermöglichen.

2016 gründeten die Firma ihre Marke „Infinite motion“. Das folgende Interview mit Paul Yang beschäftigt sich mit dessen Entstehung und dem Wahlprozess der Produkte.

 

 

 

 

Herr Yang, was können Sie uns über die Marke „infinite Motion“ erzählen?

Die Idee zur Erschaffung einer eigenen Marke kam uns während der Europameisterschaft im Strandsegeln in Frankreich im Jahr 2016 (Landyachting EU Championship in Bretteville-sur-Ay, Frankreich 2016), welche wir sponserten. Wir kamen damals mit mehreren verschiedenen Athleten in Kontakt und wir kamen dadurch auf den Gedanken eine mit Sport verbundene Marke zu gründen. Momentan sind wir noch in einem sehr frühen Stadium, weswegen wir nur zwei Produktkategorien anbieten, unsere Kugellager und die Sonnenbrillen.

 

Wie und warum haben Sie ihre Marke Infinite Motion genannt?

Wir haben „Motion“ gewählt, da es den Geist der Bewegung, als Teil des Sportes, wiederspiegelt. Dadurch wollen wir die Menschen ermutigen ihre geliebte Sportart beizubehalten. Mit der Wahl von „infinite" wollten wir ausdrücken, dass jeder sich selbst herausfordern und über sich hinauswachsen soll.

Außerdem hat unsere Website www.ifmotion.com eine spezielle Bedeutung. Wir kürzten das „infinite“ auf „if“ um unseren bestehenden und potentiellen Kunden ein Zeichen zu geben, dass es viele Wege im Leben gibt. Diese Marke und ihre Bedeutung wurde nicht nur für Top-Athleten geschaffen, sondern ist für alle gedacht. Jede Person trifft auf verschiedene Herausforderungen in ihrem Leben und sie werden ihre, wie ich es gerne nenne, „eigenen Helden des Tages“.

 

Aus welchem Grund haben Sie Kugellager und Sonnenbrillen als erste Produkte ihrer Marke gewählt?

Die Wahl der Kugellager lag nahe, da wir seit Jahren im Geschäft mit Präzisionskugeln, Kugellagern und den damit verbundenen Sektoren sind. Als Experten auf diesem Gebiet streben wir und unsere Produkte nach den Anwendungsbereichen in den höheren Segmenten.  Unsere Kugellager werden in vielen Produkten mit Sportbezug genutzt, beispielsweise Kitebuggies, Fahrräder, Motorräder, Strandsegler und sie sind auch ein wichtiger Teil des neusten Trends, den Fidget Spinners. Gerade durch dieses letzte Produkt werden immer mehr Menschen mit Kugellager und deren Gebrauch vertraut.

Auf die Sonnenbrillen kamen wir durch den Verkauf unserer Sicherheitsausrüstung für den Industriellen Gebrauch. Unter anderem verkaufen wir unter diesem Segment auch Schutzbrillen. Die Produktion von Schutzbrillen und Sonnenbrillen ist sehr ähnlich und viele unserer Zulieferer stellen auch Sonnenbrillen her.

 

 

Planen Sie die Produktpalette ihrer Marke auszuweiten?

Definitiv, aber auf eine andere Art und Weise. Bisher haben wir unsere Produkt auf Basis unserer langjährigen Erfahrung in den respektiven Feldern gewählt. Wir werden unser Portfolio von infinite motion weiter ausweiten, wenn die Zeit reif ist. Unser Hauptanliegen ist es unseren Kunden mit unserer Expertiese, Erfahrung und mit der Bereitstellung von qualitativen Produkten zu angemessen Preisen dienlich zu sein.

 

Erzählen Sie uns mehr zu den Sonnenbrillen, was macht ihre Brillen besonders?

Wie ich bereits erwähnte, ist die Produktion von Schutz- und Sonnenbrillen fast identisch, daher ist auch der Standart unserer Sonnenbrillen sehr hoch. Aber der spezielle Kern der Brillen liegt in unserem Ansatz, welchen wir für die Entwicklung und das Design unserer Produkte wählten. Wir haben vor dem Beginn der Produktion verschiedene Athleten kontaktiert, welche alle durch ihre Sportarten verschiedene Bedürfnisse hatten. Durch sie haben wir sehr viele Informationen und Anforderungen zu Sonnenbrillen zusammentragen können. Auf dieser Basis haben wir dann begonnen aus den Möglichkeiten auszuwählen und unsere ersten Prototypen zu produzieren. An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei unseren Partnern bedanken, welche eine große Hilfe bei der Erschaffung unseres ersten Modells Infinite One (Infinite Eins) waren.

Nach der ersten Vorauswahl haben wir nochmals die Athleten kontaktiert, welche daraufhin für ihren Favoriten abstimmen konnten. Durch diesen Prozess kamen wir auf unsere finalen drei Modelle, welche auf Amazon, Ebay und unserem eigenen Webstore www.viwanda.de erhältlich sind.

Für den Moment haben wir nur diese drei Farben, aber wir sind gegenüber Vorschlägen von Kunden sehr offen und werden uns bemühen ihre Wünsche in die zukünftige Ausweitung unseres Brillensortiments zu integrieren.

 

 

Also, das Design ihrer Brillen ist für jedermann gedacht?

Genau, unsere Sonnenbrillen haben eine Form, welche den meisten Menschen wie angegossen sitzt und das Motto für das Produkt war modisch, aber zurückhaltend und für den täglichen Gebrauch. Ich möchte an dieser Stellen noch hinzufügen, dass ein Teil unserer befragten Personen Piloten waren, deshalb sind unsere Brillen nicht polarisiert und können auch bei der Bedienung eines Flugzeuges problemlos benutzt werden.

Die Gläser sind außerdem als C3 Kategorisiert, das heißt, dass sie nicht nur ein hohes Maß an UV Schutz, sondern auch einen hohen Blendschutz bieten. Ihr UV Levelschutz liegt bei 400 und ihr Material sind kratzfest.

 

 

 

Welche anderen Besonderheiten der infinite Motion Sonnenbrillen sollten erwähnt werden?

Allererstes das Material. Bei der Herstellung von Sonnenbrillen hat man die grundsätzliche Wahl zwischen Metall und Plastik für die Rahmen. Wir haben uns für Nylon und TPR (Termoplastischer Gummi) entschieden, was unsere Brillen bezahlbar und dennoch bequem macht.

Gemäß den EU Bestimmungen können Firmen, welche die nötige Ausrüstung für das Testen von Sonnenbrillen besitzen, ihre eigenen Zertifikate erstellen. Wir haben uns hingegen entschieden unsere Produkte von einer Drittpartei testen zu lassen, um sicher zu gehen, dass unsere Kunden nur Top Qualität erhalten und unserem hohen Standard vertrauen können. Daher sind alle unsere Brillen von der SGS (Société Générale de Surveillance) geprüft und haben den EN ISO Standard 12312-1:2015. Ein Beispiel, ein Teil des Testes war das Erhitzen des Brillenrahmens auf über 800 Grad um sicherzustellen, dass er nicht entzündbar ist.

Es ist uns sehr wichtig die richtigen Standards und hohen Komfort zu erfüllen, da viele Athleten unsere Brillen nutzen. Gerade bei den Kitebuggy Rennen können Geschwindigkeiten bis zu 100km/h erreicht werden, daher müssen unsere Gläser imstande sein dem Druck des Windes zu widerstehen und gleichzeitig weiterhin bequem zu sitzen.

An diesem Punkt möchte ich gerne anfügen, sollten Sie als Event-Veranstalter, Reiseveranstalter, Verkäufer oder sonst an unseren Sonnenbrillen interessiert sein, fühlen Sie sich frei uns über unsere Email support@viwanda.de zu kontaktieren.

Sie können unsere Produkte und deren Beschreibungen zudem auf  Amazon, Ebay und  Viwanda.de finden.

 

Vielen Dank für Ihre Zeit Herr Yang.

 

 This Interview is also avaiable in English on Linkedin. Feel free to access here: https://tinyurl.com/lwy5vpc

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Wow! Interessanter Artikel! Danke.

    Hallo liebes Viwanda Team,

    vielen Dank für das informative Interview.