Kitebuggy Grand Prix vom 25.-26. März 2017

 

 

 

  

 Am Wochenende des 25sten und 26sten März fand der erste Kitebuggy Grand Prix der Saison statt. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem nicht allzu grossen Strand waren insgesammt 22 Piloten, hauptsächlich aus Frankreich, am Start.

 

 

 

 

Leider waren die Windverhältnisse am Samstag nicht ideal. Er stieg von 55 auf 65 km/h an und in Kombination mit der verhältnismässig kleinen Grösse des Strandes schloss der Vorsteher des Rennens, dass es zu riskant sei die Rennen durchzuführen. Allerdings konnten die Speed Sail fahrer den Wind für sich nutzen.

 

 

Am Sonntag waren die Windverhältnisse, etwa 18 bis 22 km/h, dann ideal für die Kitebuggies und es wurden die ersten drei Runden durcheführt.

 

 

Ben Fourtanier, unser Athlet konnte in den jeweiligen Runden den zweiten Platz ergattern, knapp hinter Julien Pazzaia, welcher den ersten Platz machte. Danach wurde eine Pause eingelegt um den Speed Sails für eine Runde Platz zu machen. Die nachfolgende Runde konnte Ben dann mit einem Sieg beenden.

 

 

  

Wir gratulieren Ben zu einem hervorragenden und verdienten 2ten Platz und seiner guten ersten Gesamtplazierung der Saison!

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.