Wälzlager für Kugelgewindetriebe

Wälzlager sind Lager, bei denen zwischen einem sogenannten Innenring und einem Außenring unterschieden wird. Im Gegensatz zu der Schmierung in Gleitlagern, enthalten Wälzlager rollende Körper, die den Reibungswiderstand verringern. Sie dienen als Fixierung für Achsen und Wellen, wobei sie, je nach Bauform, radiale und/oder axiale Kräfte aufnehmen und gleichzeitig die Rotation der Welle oder der so auf einer Achse gelagerten Bauteile (z. B. ein Rad) ermöglichen.


Wälzlager sind Lager, bei denen zwischen einem sogenannten Innenring und einem Außenring unterschieden wird. Im Gegensatz zu der Schmierung in Gleitlagern, enthalten Wälzlager rollende Körper,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wälzlager für Kugelgewindetriebe
Wälzlager sind Lager, bei denen zwischen einem sogenannten Innenring und einem Außenring unterschieden wird. Im Gegensatz zu der Schmierung in Gleitlagern, enthalten Wälzlager rollende Körper, die den Reibungswiderstand verringern. Sie dienen als Fixierung für Achsen und Wellen, wobei sie, je nach Bauform, radiale und/oder axiale Kräfte aufnehmen und gleichzeitig die Rotation der Welle oder der so auf einer Achse gelagerten Bauteile (z. B. ein Rad) ermöglichen.


Filter schließen
 
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kugellager Gewindetriebe Front
Wälzlager für Kugelgewindetriebe
Allgemeine Informationen Abmessungen in Millimeter d x (Innendurchmesser) D x (Außendurchmesser) B x (Breite) Kontaktwinkel: 60° Genauigkeitsklasse: P4A, entsprechend ISO492 Klasse 4,ABEC 7, und DIN 620 P4, mit sogar engeren Toleranzen...
ab 44,00 € *