Privatsphäre und Datenschutz

Wir, Viwanda, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden

 

DSGVO

I. Grundlegend

Gemäß der EU Datenschutz Grundverordnung (in Folge „DSGVO“) ist eine Datenverarbeitung personenbezogener Daten nur erlaubt, wenn eine Einwilligung des Betroffenen, ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung besteht und schutzwürdige Interessen des Betroffenen dem nicht entgegen stehen, oder die Datenverarbeitung erforderlich ist, um Verträge zu erfüllen, oder vorvertragliche Maßnahmen auf eine Anfrage hin umzusetzen oder rechtliche Verpflichtungen zu erfüllen.

Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der (DSGVO).

Verantwortliche für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist die VTLG Europe Limited, Leisniger Straße 86, 01127 vertreten durch Herrn Arwed Graubner.

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt, oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen unter compliance (at) vtlg-asia.com erklären.

Im Vorfeld des Inkrafttretens der DSGVO haben wir unsere Prozesse und Abläufe untersucht und werden in Folge die Einzelnen Aspekte mit Bezug zur DSGVO darlegen und erklären. Im gewöhnlichen Geschäftsbetrieb erfassen und verwenden wir in der Regel ausschließlich personenbezogene Daten, die für die Erfüllung von Verträgen zwingend Notwendig sind, oder an deren Verarbeitung wir ein berechtigtes Interesse haben, dem unseres Achtens schutzwürdiges Interesse des Betroffenen im Sinne der DSGVO entgegensteht. Dabei werden keine sensiblen Daten im Sinne der DSGVO erfasst.  Dennoch werden wir verstärkt Einwilligungserklärungen in unsere Arbeitsabläufe einbinden,  um insbesondere unseren Informationspflichten gerecht zu werden.

 

II. Internetbasierende Angebote

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit betreiben wir eine Reihe von Webseiten, Blogs, Webshops und soziale Netzwerke. Auch wenn es nicht unser Kerninteresse ist, werden in diesem Zusammenhang Daten erfasst und auch gespeichert. So dienen die von uns in  Anspruch genommenen Hosting-Leistungen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zweck des Betriebs der Website einsetzen. Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hosting Anbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieser Website auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unserer Website gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.

a) Zugriffsdaten

Wir sammeln Informationen über Sie, wenn Sie diese Website nutzen. Wir erfassen automatisch Informationen über Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interaktion mit uns und registrieren Daten zu Ihrem Computer oder Mobilgerät. Wir erheben, speichern und nutzen Daten über jeden Zugriff auf unsere Website (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name und URL der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code), Browsertyp und Browserversion, Betriebssystem, Referer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite), Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden, Internet-Service-Provider des Nutzers, IP-Adresse und der anfragende Provider. Diese Protokolldaten werden ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website genutzt. Zudem erfassen wir anonymen die Anzahl der Besucher auf unserer Website (traffic), den Umfang und zur Art der Nutzung, und können wiederum anonym die Anzahl der von Kooperationspartnern erhaltenen Clicks  messen.

Wir haben gem. Art 6 Abs.1 S.1 der DSGVO ein berechtigtes Interesse diese Daten entsprechend zu nutzen, um personalisierte und standortbezogene Inhalte zur Verfügung stellen und den Datenverkehr analysieren, Fehler suchen und beheben und unsere Dienste verbessern.

 

III. Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Dabei lassen sich verschiedene Arten von Cookies Unterscheiden. Zunächst gibt es Sitzungs-Cookies die mit dem Schließen Ihres Browsers wieder gelöscht werden. Zudem gibt es persistente Cookies, die auf dem Endgerät verbleiben und dazu führen Ihren Browser bei dem nächsten Besuch wieder zu erkennen. In den Cookies werden etwa folgende Daten und Informationen gespeichert: Log-In-Informationen, Spracheinstellungen, eingegebene Suchbegriffe, Informationen über die Anzahl der Aufrufe unserer Website sowie Nutzung einzelner Funktionen unseres Internetauftritts.

Cookies werden eingesetzt, um die Nutzung unseres Internetangebotes attraktiver zu gestalten und gewissen Funktionen bereitstellen zu können sowie passende Produkte anzeigen zu können. Gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO überwiegt im Rahmen einer Interessensabwägung unser berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots.

In diesem Zusammenhang möchte ich Sie zudem darauf aufmerksam machen, dass Sie in den Einstellungen der meisten Browser entsprechender Ihrer gewünschten Präferenzen das Setzen von Cookies einstellen können und damit über die Annahme entscheiden können.

Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Safari™: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

Firefox™ https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Opera™ : http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

 

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies vorab informiert werden und im Einzelfall entscheiden können, ob Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, oder dass Cookies komplett verhindert werden. Dadurch kann die Funktionalität der Website eingeschränkt werden.

 

IV. Google Analytics

Unser Internetangebot nutzt zum Teil Google Analytics einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Dabei verwendet Google Analytics sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Seitenbesucher werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Jedoch hat Google sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

 

V. Soziale Medien

Im Rahmen unserer Internetpräsenz nutzen wir verschiedene Soziale Netzwerke. (Facebook, Instagram). Ein Datenaustausch findet nicht statt. Es ist sicher gestellt, dass keine personenbezogen Daten auf ein soziales Netzwerk gelangen.

VI. Nutzerkonto

Sie können auf unserem Internetangebot ein Nutzerkonto anlegen. Wünschen Sie dies, so benötigen wir die beim Login abgefragten personenbezogenen Daten. Beim späteren Einloggen werden nur Ihre Email bzw. Benutzername und das von Ihnen gewählte Passwort benötigt.

Für die Neuregistrierung erheben wir Stammdaten (z. B. Name, Adresse), Kommunikationsdaten (z. B. E-Mail-Adresse) und Zahlungsdaten (Bankverbindung) sowie Zugangsdaten (Benutzername u. Passwort).

Um Ihre ordnungsgemäße Anmeldung sicherzustellen und unautorisierte Anmeldungen durch Dritte zu verhindern, erhalten Sie nach Ihrer Registrierung einen Aktivierungslink per E-Mail, um Ihren Account zu aktivieren. Erst nach erfolgter Registrierung speichern wir die von Ihnen übermittelten Daten dauerhaft in unserem System.

Sie können ein einmal angelegtes Nutzerkonto jederzeit von uns löschen lassen. Eine Mitteilung in Textform an den Eingangs benannten Verantwortlichen  (compliance (at) vtlg-asia.com ) reicht hierfür aus. Wir werden dann Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten löschen, soweit wir diese nicht noch zur Abwicklung von Bestellungen oder aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten speichern müssen.

 

VII. E-Mail Kontakt

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail), verarbeiten wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen.

Erfolgt die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, bzw., wenn Sie bereits unser Kunde sind, zur Durchführung des Vertrages, ist Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO.

a) Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten

Wir arbeiten mit einem Datenbankbasierenden Softwaresystem um Geschäftsvorfälle abzubilden, Verträge anzubahnen und entsprechend zu erfüllen. Dabei werden ebenfalls personenbezogene Daten, die wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten benötigen.  Dabei handelt es sich in der Regel um Name, Adresse, E-Mail-Adresse,  bestellte Produkte, Rechnungs- und Zahlungsdaten. Die Erhebung dieser Daten ist für den Vertragsschluss erforderlich.

Die Löschung der Daten erfolgt, sofern keine explizite Einwilligung vorliegt, nach Ablauf der Gewährleistungsfristen oder den gesetzlicher Aufbewahrungsfristen. Daten, die mit einem Nutzerkonto verknüpft sind bleiben in jedem Fall für die Zeit der Führung dieses Kontos erhalten.

Für den Versandt und die Bezahlung von Lieferanten bedienen wir uns Erfüllungsgehilfen. Dabei handelt es sich in der Regel um Speditionen und Finanzinstitute denen wir die für die Erfüllung notwendigen Personen bezogenen Daten für die Umsetzung der Pflichten zur Verfügung stellen.

Die Rechtgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO, da diese Daten benötigt werden, damit wir unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber erfüllen können.

Weitere personenbezogene Daten verarbeiten wir nur, wenn Sie dazu einwilligen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO) oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO).

 

IX. Speicherdauer

Sofern nicht spezifisch angegeben speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist. In einigen Fällen sieht der Gesetzgeber die Aufbewahrung von personenbezogenen Daten vor, etwa im Steuer- oder Handelsrecht. In diesen Fällen werden die Daten von uns lediglich für diese gesetzlichen Zwecke weiter gespeichert, aber nicht anderweitig verarbeitet und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht. 

 

X. Einwilligung

Wir erheben und speichern keine sensiblen Personenbezogenen Daten. Zudem nutzen wir erhobene Personen bezogene Daten in der Regel nur aus einem Berechtigten Interesse beziehungsweise zwecks Durchführung eines Vertrages. Dennoch haben wir den Vorgaben der DSGVO genügende Einwilligungserklärungen in unsere Arbeitsabläufe integriert. Mit Ihrer Einwilligung ist es uns möglich ihre Kontaktdaten (Name, Adresse, Faxnummer und E-Mailadresse) zu nutzen um Sie über Aktionsrabatte, aktuelle Leistungen und Neuigkeiten wie Produktwerbung im Allgemeinen zu informieren. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit einer Email an compliance (at) vtlg-asia.com widerrufen.

 

XI. Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an compliance (at) vtlg-asia.com

Ich möchte in Folge Ihre einzelnen Rechte darstellen und erklären:

a) Recht auf Bestätigung und Auskunft

Sie haben das Recht auf eine übersichtliche Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Insbesondere können Sie jederzeit von uns eine Bestätigung darüber erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten, nebst einer Kopie dieser Daten zu verlangen. Zudem werden wir Ihnen auf Anfrage mitteilen zu welchen Zweck eine Verarbeitung Ihrer Daten stattfand, welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet und gespeichert wurden, darlegen wer die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen. Zudem werden wir die geplante Dauer für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden darlegen, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer angeben. Zudem werden wir Ihnen auf Anfrage alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten die wir gespeichert haben mitteilen.

b) Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung und ggf. auch Vervollständigung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.

c) Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden")

Gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. Dabei sind wir  verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

             i.      Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

             ii.      Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1  a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

             iii.      Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

             iv.      Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

             v.      Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

             vi.      Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

In einer Reihe von Fällen sind Sie berechtigt, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

              i.      die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,

              ii.      die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnten und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt haben;

              iii.      wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

              iv.      Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unseres Unternehmens gegenüber den Ihren überwiegen.

e) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern

              i.      die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO beruht und

              ii.      die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

f) Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen;

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

g) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

h) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

XII. Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht.

Ihre persönlichen Daten werden bei uns verschlüsselt übertragen. Dies gilt für Ihre Bestellungen und auch für das Kundenlogin. Wir nutzen das Codierungssystem SSL (Secure Socket Layer), weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen entsprechend Art. 32 DSGVO, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen.

Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte mit einer E-Mail an info@viwanda.de .

Stand: 05/2018