Schutzausrüstung

In unserer Kategorie Schutzausrüstungen offerieren wir  Produkte, die zur persönlichen Schutzausrüstung (PSA) dazugehören, mit Hinblick auf die verschiedenen Bedürfnisse unserer Kunden.  Um die Suche Ihnen, unseren Kunden, zu erleichtern, haben wir diese Kategorie in sechs Unterkategorien unterteilt, namentlich Kopfschutz, Augenschutz, Gehörschutz, Atemschutz, Handschuhe und Rückenschutzgurte. Im Bezug auf die Produktsicherheit, unsere Produkte sind von hoher Qualität, ihre Produktion unterliegen den jeweiligen Europäischen Standards und wurden extern getestet um hohe Arbeitssicherheit gewährleisten zu können. 

weiterlesen
In unserer Kategorie Schutzausrüstungen offerieren wir  Produkte, die zur persönlichen Schutzausrüstung (PSA) dazugehören, mit Hinblick auf die verschiedenen Bedürfnisse unserer... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schutzausrüstung

In unserer Kategorie Schutzausrüstungen offerieren wir  Produkte, die zur persönlichen Schutzausrüstung (PSA) dazugehören, mit Hinblick auf die verschiedenen Bedürfnisse unserer Kunden.  Um die Suche Ihnen, unseren Kunden, zu erleichtern, haben wir diese Kategorie in sechs Unterkategorien unterteilt, namentlich Kopfschutz, Augenschutz, Gehörschutz, Atemschutz, Handschuhe und Rückenschutzgurte. Im Bezug auf die Produktsicherheit, unsere Produkte sind von hoher Qualität, ihre Produktion unterliegen den jeweiligen Europäischen Standards und wurden extern getestet um hohe Arbeitssicherheit gewährleisten zu können. 

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
 
Seite 1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Mozart Kinder Kapselgehörschutz (+6 Jahre) SNR 24.3dB NRR 27dB
Mozart Kinder Kapselgehörschutz (+6 Jahre) SNR...
12,75 € *
Auf Lager
Infinite Eins Sportbrille
Infinite Eins Sportbrille
69,90 € *
Auf Lager
Bauhelm Schutzhelm
Schutzhelm / Bauhelm mit Pin-Verschluss
4,29 € *
Auf Lager
Sport Kontrastbrille - angenehmer Sitz
Sport Kontrastbrille - angenehmer Sitz
2,89 € *
Auf Lager
Viwanda Elastischer Kinnriemen für Viwanda Schutzhelm
Viwanda Elastischer Kinnriemen für Viwanda...
0,74 € *
Auf Lager
Schweißerbrille mit runden Gläsern
Schweißerbrille mit runden Gläsern
3,79 € *
Auf Lager
Viwanda Rückenstützgurt Größe XXL
Viwanda Rückenstützgurt Größe XXL
9,49 € *
Auf Lager
Schweißerbrille mit eckigem Glas
Schweißerbrille mit eckigem Glas
6,99 € *
Nicht auf Lager
E-mail-Benachrichtigung möglich
Nicht auf Lager
Viwanda Rückenstützgurt Größe M
Viwanda Rückenstützgurt Größe M
9,49 € *
Auf Lager
Sportliche Schutzbrille mit grauen Kontrastgläsern
Sportliche Schutzbrille mit grauen Kontrastgläsern
3,79 € *
Auf Lager
Viwanda Rückenstützgurt Größe XL
Viwanda Rückenstützgurt Größe XL
9,49 € *
Auf Lager
Sportliche Schutzbrille mit transparenten Gläsern
Sportliche Schutzbrille mit transparenten Gläsern
3,79 € *
Auf Lager
Seite 1 von 2

Was gehört zu einer persönlichen Schutzausrüstung?

Zu einer persönlichen Schutzausrüstung oder PSA gehören alle Ausrüstungen die eine gesundheits-gefärdende Einwirkung auf den Menschen verhindern oder zumindest minimieren. Dies umfasst zwar auch Absturzsicherung, jedoch nicht die technischen Hilfsmittel, um eine Person aus einer Notsituation zu retten. Als Ausrüstungskategorien zählen hierbei:

  • Fuss-und Beinschutz
  • Kopf- und Nackenschutz
  • Augen- und Gesichtsschutz
  •  Gehörschutz
  • Hand-und Armschutz
  • Hautschutz
  • PSA gegen Absturtz, Ertrinken und Versinken
  • Atemschutz
  • Schutzkleidung

 

Allgemein kann man die Persönliche Schutzausrüstung in drei Kategorien unterteilen, mit zunehmendem Schutzgrad. Kategorie Eins (geringe Risiken) umfasst einfache PSA, welche vor geringfügigen Gefahren schützen, wie zum Beispiel Sonnenbrillen oder Gartenhandschuhe. Diese sind auch von dem Benutzer selbst beurteilbar. Die zweite Kategorie (mittlere Risiken) umfasst generellen Arbeitsschutz, wie beispielsweise Sicherheitsbrillen, Gehörschutz, Schnittschutz und Schutzhelme.  Als dritte (hohe Risiken) und letzte Kategorie eingestufte PSA soll gegen tödliche und irreversible Gesundheitsschäden schützen. Hierbei werden auch Gefahren in Betracht gezogen, welche der Benutzer nicht rechtzeitig erkennen kann. Hierzu zählen PSA die vor chemischen und biologischen Einflüssen, Stürzen aus der Höhe, Stromschlag usw.

Welche Kategorien am Arbeitsplatz zum Einsatz kommen, hängt stark vom Arbeitsumfeld, vorhandenen Gefahrenstoffen und dessen Gefahreneinschätzung ab.

Wer bezahlt die persönliche Schutzausrüstung?

Eine PSA wird dann benötigt, wenn man die Gefahren für den Menschen nicht durch Substitution, Schutzeinrichtungen oder arbeitsorganisatorische Massnahmen ausreichend eindämmen kann. Je nach Arbeitsgesetz im jeweiligen Land, ist das zur Verfügung stellen der Schutzausrüstung Sache des Arbeitgebers, sollte eine PSA im Arbeitsumfeld von Nöten sein. Dies gilt ebenfalls sowohl in Deutschland (siehe Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Benutzung persönlicher Schutzausrüstungen bei der Arbeit), als auch in der Schweiz (siehe Verordnung über die Verhütung von Unfällen und Berufskrankheiten (Verordnung über die unfallverhütung, VUV) Art.5 und 90) und Österreich ( siehe Verordnung des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz über den Schutz der Arbeitnehmer/innen durch persönliche Schutzausrüstung (Verordnung Persönliche schutzausrüstung- PSA-V)) und wurde in allen drei Ländern gesetzlich verankert.

Hinweis: Die Gefärdungsbeurteilung eines Arbeitsplatzes liegen ebenfalls beim Arbeitgeber. Dieser sollte jedoch in jedem Falle von einem Spezialisten gestützt werden, um den allenfalls bestehenden Gefährdungen mit Expertise zu begegnen und die Arbeitnehmer entsprechend auszustatten. Die individuelle Anpassung an die Bedürfnisse der Beschäftigten, sowie die Wartung des Arbeitsschutzes liegen ebenfalls beim Arbeitgeber. Wird eine persönliche Schutzausrüstung von einem Arbeitgeber aus genannten Gründen zur Verfügung gestellt, ist der Arbeitnehmer verpflichtet diese ordnungsgemäss zu tragen.